• Anna Ford

"Freiwillig" Zuhause

Aktualisiert: 10. Juni 2020

Über 2 Monate bin ich schon wieder daheim. Ich habe mich schnell wieder eingelebt.

Rückblickend bin ich sehr froh in Albanien gewesen zu sein. Auch wenn es nur 8 Monate gewesen sind. Ich habe alleine in dieser Zeit so viele schöne Dinge erlebt und gelernt.

Oft habe ich mich gefragt, ob ich jetzt lieber in Albanien wäre und wie viele tolle Dinge ich jetzt noch dort hätte erleben können. Mal abgesehen davon, dass ich an der Situation so oder so nichts hätte ändern können, bin ich wirklich froh über die Gelegenheit in meinem Elternhaus einfach mal leben zu dürfen. Keine Verpflichtungen zu haben. Frei entscheiden zu können was ich am Tag machen will. Ich sehe es als Geschenk Gottes an in dieser Zeit mich selber besser kennen zu lernen, eine Hobbies zu verfolgen und mich in anderen Gebieten weiterzubilden.


Natürlich sitze ich nicht nur rum und ziehe mir einen Film nach den anderen rein. Da ich laut meines Vertrages weiterhin bis August eine "Freiwillige" bin, erledige verschiedene entwicklungspolitische Aufgaben. Zum einen helfe noch weiterhin ab und zu dem ADRA Büro in Albanien. Zum anderen versuche ich mich auch vor Ort bei meiner Gemeinde zu engagieren. Es ist nicht leicht in dieser Zeit Aufgaben zu finden. Ich gebe mein bestes jeden Tag sinnvoll zu nutzen um mit einem lächenden Gesicht auf diese Zeit zurückblicken zu können.


Jetzt genieße ich die Natur Deutschlands :)

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 by Anna Ford

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now