• Anna Ford

30kg meines Lebens

Aktualisiert: 10. Aug 2019

Ein Jahr im Ausland braucht viel Vorbereitung. Nicht nur an materiellen Dingen, sondern auch psychisch und mental. Man verlässt die Familie, Freunde und Bekannte für ein Jahr um in einer ungewohnten Umgebung zu leben und zu arbeiten. Das wirft natürlich die Frage auf, welche Dinge werde ich in diesem Jahr brauchen und was wäre nur unnötiger Ballast. Also hab ich mir Gedanken darüber gemacht, welche die wichtigsten 30 kg in meinem Leben sind.






Das war natürlich nicht ernst gemeint; nur sind die 30 kg das maximal Gewicht für den Koffer. Ansich ist es aber zu empfehlen eher weniger einzupacken, denn im Laufe des Jahres werden ohnehin einige Dinge hinzukommen. Um sich ungefähr vorstellen zu können, was man einpacken soll, kann man sich gut an dem Klamotten-Verbrauch von 2 Wochen zu richten. In meinem Fall kommen dann auch noch Schreibmaterial (Stifte, Tagebuch, Bullet-Journal), die Bibel, Wanderschuhe, der Kindle und natürlich die Geige dazu. Zu meinem Nachteil zählt die Geige leider schon als Handgepäck, sodass mir weiter 8 kg an zugelassenes Gepäck fehlen. Außerdem werde ich einige Sachen wie Shampoo oder Flip-Flops, auch vor Ort bekommen können, weshalb so manches auch Zuhause bleiben kann. (Zum Glück, sonst müsste ich wohl mit sehr wenig nächstes Jahr auskommen müssen ;-). )



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AUSREISESEMINAR